Geimpft und gechippt … und Wurfabnahme des LCD

Wir haben zwei aufregende Tage hinter uns. Gestern kam die Tierärztin mit zwei Helferinnen, um die Kleinen zu impfen und zu chippen. Frau Dr. Eychmüller war sehr angetan von den süßen Fellnasen und hellauf begeistert vom schönen Welpenauslauf. Alle Welpen wurden zunächst untersucht und dann unter einer Dosis „tierärztlicher Leberwurst“ geimpft und gechippt. Das Impfen schien ihnen gar nichts ausgemacht zu haben – kein Ton des Protestes oder Schmerzes. Das Chippen, das mit einer weitaus dickeren Nadel vorgenommen wird als das Impfen, wurde auch von den meisten kommentarlos hingenommen – die Leberwurst vor der Nase gabs Wichtigeres 😉
Also hat jetzt jedes Welpchen seinen eigenen Impfpass – prima!
Heute dann kam Marita Szillus als Zuchtwartin des LCD zu uns. Sie hat einfach eine so tolle Ausstrahlung – nicht nur in bezug auf Hunde 😉 – dass die Kleinen hellauf begeistert waren, als sie zur Tür hereinkam. Sie hat alle Hunde eingehend angeschaut und Nabel, Augen und Ohren kontrolliert und einen Bericht verfasst. Alle Welpeneltern bekommen eine Kopie bei der Abholung ihres kleinen Labradors von mir. Darin wird den Hunden ein topp Ernährungs- und Pflegezustand bescheinigt 🙂 Das freut uns natürlich sehr!
Am Donnerstag werden die ersten gehen … ich freue mich für alle Welpeneltern, aber dran denken mag ich trotzdem noch nicht. Morgen feiern wird Abschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.