Die letzte Woche ist angebrochen …

Gestern sind die kleinen A-Linge nun 7 Wochen alte geworden und wiegen zwischen 5 und 6,5 kg. Wir können es kaum fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist und mögen kaum an den nahenden Abschied denken … – Die Kleinen entwickeln sich immer mehr zu kleinen Hunden, die jeden Tag etwas Neues entdecken wollen – auch wenn es nur eine Klitzekleinigkeit ist. Gestern haben Tom und ich ein „Freibad“ aufgebaut. Die Bademuschel steht ja schon länger im Auslauf draußen, aber wir wollten, dass sie jetzt auch mal einen anderen Teil vom Garten mit anderem Untergrund kennenlernen. So haben wir vorne auf dem Grundstück frisches Wasser in die Muschel gefüllt, eine Einstiegstreppe gebaut und auf dem Kies eine Einzäunung improvisiert. Der eigentliche Freilauf ist ja prima welpensicher eingezäunt, aber vorne nicht. Ich kann nur sagen: Es war ein Abenteuer, nach dem wir uns erstmal ein stärkendes Mittagessen gönnen mussten
😉
Die Welpen sind nach ca. 1 Minute durch die improvisierte Absperrung durchgegangen und haben daraufhin den gesamten Vorgarten inspiziert – der Pool war nebensächlich kann man sagen. Tom und ich haben alle beaufsichtigt und ihnen den Ausflug gegönnt, aber trotzdem waren wir froh, als alle wieder sicher im Gehege waren. Schließlich wurde der Pool auch gern angenommen.
Heute habe ich einen kleinen Sandhaufen aufgeschüttet, in dem sie herrlich buddeln können. Das genießen sie ganz besonders bei der Sommerwärme.

Post navigation

  2 comments for “Die letzte Woche ist angebrochen …

  1. melzer
    August 14, 2015 at 19:27

    So unglaublich süss…genießt die letzten Tage! !

    • Christina Köhler
      August 15, 2015 at 12:39

      Liebe Katharina,
      das tun wir – danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.